Fachsportlehrer -Fitness und Gesundheit-
 

Fachsportlehrer -Fitness und Gesundheit-

 

LIZENZPREISE

5.780,00 €
für Mitglieder im dflv
6.890,00 €
für Nichtmitglieder
Bemerkungen:
inkl. Prüfung, Lehrbriefe als PDF, Zeugnis und Urkunde *

Maßnahmenr.

435/0064/2020

DAUER

18 Monate, 51 Präsenztage

QUALIFIKATION

KURSORTE

Baunatal
 
Als Fachsportlehrer -Fitness und Gesundheit- sind Sie ein Experte für die kompetente Betreuung von Menschen mit sportlichen Einschränkungen. Sie erstellen unter anderem Trainingsprogramme für spezifische Krankheitsbilder und übernehmen die fachliche und effiziente Betreuung Ihrer Kunden in den verschiedenen Sport-Umgebungen. Zudem sind Sie auch im Bereich der Prävention tätig und sorgen durch eine umfassende Nachbehandlung für die Gesundheit der Ihnen anvertrauten Personen. Sie sind der ideale Ansprechpartner, um Freizeit- und Fitnesssportler zu betreuen, um Präventionsprogramme gegen Bewegungsmangel zu entwickeln und um Therapieprogramme zu leiten, um die verschiedenen Personen optimal zu motivieren. Zudem umfasst die Ausbildung auch die Ernährungstrainer-Ausbildung, sodass Sie neben den sportlichen Aspekten auch die Gesundheit der Kunden im Bereich der Ernährung optimieren können. Durch Innovationsfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und Handlungsflexibilität passen Sie Ihre Programme an die Wünsche und individuellen Anforderungen der Kunden an und sorgen somit für eine Verbesserung der Gesundheit und der sportlichen Leistungsfähigkeit. Als Fachsportlehrer -Fitness und Gesundheit- sind Sie häufig der erste Ansprechpartner für sportliche Probleme und die gesundheitliche Prävention bei Ihren Kunden.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Fachsportlehrer -Fitness und Gesundheit-

Die Teilnahme an unserer Ausbildung zum Fachsportlehrer –Fitness und Gesundheit- ist nur mit einer gültigen Fitnesstrainer A-Lizenz möglich. Haben Sie eine gleichwertige Ausbildung genossen, kann diese ebenfalls anerkannt werden. Diese muss allerdings durch den Lehrausschuss der Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung (dflv) anerkannt werden, sodass Sie sich in diesen Fällen frühzeitig um die Anerkennung der Prüfungsleistungen bemühen sollten.

Diese Inhalte werden in der Ausbildung vermittelt

Die gesamte Ausbildung dauert 18 Monate und umfasst insgesamt 51 Präsenztage. In diesem Zeitraum schließen Sie insgesamt 16 verschiedene Module ab, welche sich mit den unterschiedlichen Lehrinhalten des späteren Berufsbildes befassen. Die Module und Schwerpunkte lauten: In jedem der Module werden Sie sich mit den verschiedenen Ausbildungsinhalten sowohl theoretisch als auch praktisch befassen. Die praktischen Anteile der Ausbildung helfen unter anderem bei der Vertiefung der Theorie und helfen ihnen in der späteren Praxis im Umgang mit Kunden zu überzeugen. Daher ist die Teilnahme an den praktischen Übungen in allen Modulen verpflichtend. Von der Teilnahmepflicht können Sie nur durch ein ärztliches Attest entbunden werden. Aufgrund des hohen Nutzens für die Ausbildung raten wir allerdings allen Teilnehmern zur aktiven Teilnahme an den praktischen Übungen und Trainingseinheiten.

So läuft die Prüfung nach der Fachsportlehrer Ausbildung ab

Abgeschlossen wird die Ausbildung zum Fachsportlehrer -Fitness und Gesundheit- mit einer umfassenden Abschlussprüfung. Um zur Prüfung zugelassen zu werden, müssen Sie unter anderem folgende Kriterien erfüllen:
  • Die erfolgreiche Teilnahme an den vorgeschriebenen Lehrgängen der Ausbildung
  • Die Vorlage Ihrer Praktikumsbescheinigung über Praktika im Umfang von 360 Stunden oder ein entsprechendes Arbeitszeugnis
  • Die schriftliche Dokumentation von mindestens 100 Stunden des Praktikums
Die eigentliche Prüfung wird an zwei aufeinanderfolgenden Prüfungstagen absolviert und setzt sich aus drei Klausuren sowie einer Hausarbeit zusammen. Zur Unterstützung der Teilnehmer erhalten Sie rund 8 Wochen vor der anstehenden Abschlussprüfung einen Fragenkatalog mit vorbereiteten Prüfungsfragen zu jedem Themenbereich zugeschickt. So können Sie sich umfassend und professionell auf die Prüfung vorbereiten.

Berufliche Perspektiven als Fachsportlehrer -Fitness und Gesundheit-

Als Fachsportlehrer -Fitness und Gesundheit- sind Sie in der Lage in den unterschiedlichsten Einsatzgebieten im präventiven Bereich mit Menschen zu arbeiten, welche die unterschiedlichsten gesundheitlichen Einschränkungen vorweisen können. Da der Bedarf an entsprechenden Angeboten immer weiter ansteigt, werden Fachsportlehrer in vielen Bereichen dringend gesucht. Dementsprechend können Sie damit rechnen, nach Abschluss Ihrer Ausbildung, in diesem Bereich schnell eine passende Stelle zu finden. Selbstverständlich können Sie sich als Fachsportlehrer auch selbständig machen und somit noch flexibler auf die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Kunden eingehen. Da viele der präventiven Angebote von den Krankenkassen und der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt und bezuschusst werden, handelt es sich um einen sehr lukrativen Arbeitsbereich.

Ergänzende Ausbildungsmöglichkeiten als Fachsportlehrer -Fitness und Gesundheit-

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung können Sie als Fachsportlehrer tätig werden. Allerdings ist es selbstverständlich auch möglich die bisherige Ausbildung zu ergänzen und sich weiter zu spezialisieren. Das verbessert nicht nur die Chancen am Arbeitsmarkt erheblich, sondern kann sich auch positiv auf das zukünftige Einkommen auswirken. Aus diesem Grund gibt es verschiedene ergänzende Ausbildungsmöglichkeiten, die Ihnen die Deutsche Fitnesslehrer Vereinigung bietet. Dazu zählen unter anderem:
  • Präventions- und Rehabilitationstrainer
  • Athletiktrainer
  • Master -Personaltrainer-
  • Übungsleiter B-Sport in der Rehabilitation "Orthopädie"
All diese Ausbildungen ergänzen die Fachsportlehrer Ausbildung und bieten Ihnen weitere berufliche Perspektiven in Ihrem gewählten Arbeitsumfeld. Gerne informieren wir Sie persönlich über die verschiedenen Optionen und die damit verbundenen, beruflichen Möglichkeiten.

Warum Sie eine Ausbildung bei der dflv wählen sollten

Bei der Ausbildung zum Fachsportlehrer und auch bei der damit verbundenen Ernährungstrainer-Ausbildung ist es wichtig, dass die Inhalte der Ausbildung auf modernsten Erkenntnissen fußen. Wir setzen bei unseren verschiedenen Ausbildungen ausschließlich auf Fachkräfte, welche in ihrem Fachbereich zu den absoluten Experten gehören. Ob Ärzte, Doktoren, Professoren oder langjährige Fachtrainer: Unsere Referenten bieten während der Schulungen tiefe Einblicke sowohl in die fachlichen Themen als auch in den beruflichen Alltag, sodass Sie sich ein umfassendes Bild vom jeweiligen Fachbereich und den späteren Herausforderungen des Berufs machen können. Die Kombination aus theoretischen und praktischen Inhalten hilft zudem dabei das Gelernte zu verfestigen und bei Bedarf schneller abrufen zu können. Ergänzt wird die Ausbildung durch passende Fachliteratur und Lehrgangsmaterialien, welche von den einzelnen Referenten selbst zusammengestellt werden. Wir setzen immer auf moderne Lösungen und erwarten von unseren Referenten, die eigenen Erkenntnisse auf Basis aktueller Forschung und neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse regelmäßig zu hinterfragen und anzupassen. Nur so können wir unseren Teilnehmern den hohen wissenschaftlichen Standard bieten, welchen diese von einer Ausbildung bei der dflv erwarten dürfen.

Profitieren Sie von unserem umfassenden Service

Gerne informieren wir Sie über die weiteren Inhalte unserer verschiedenen Ausbildungen und beantworten Ihre Fragen zum Fachsportlehrer -Fitness und Gesundheit-. Nutzen Sie dazu einfach unser Kontaktformular oder die Möglichkeit der telefonischen Beratung. So finden wir gemeinsam für Sie die optimale Ausbildung, um Ihren beruflichen Erfolg voranzutreiben. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt
Tel.: 05601/8055
Fax: 05601/8050
E-Mail: info@dflv.de