Fitnesstrainer A-Lizenz
 

Fitnesstrainer A-Lizenz

 

LIZENZPREISE

650,00 €
für Mitglieder im dflv, DSLV, DFAV, HAV
730,00 €
für Nichtmitglieder
Bemerkungen:
inkl. Prüfung, Lehrbrief als PDF, Trainerausweis, Zeugnis und Urkunde *

Maßnahmenr.

435/0154/2018

DAUER

2 Monate, 6 Präsenztage

QUALIFIKATION

KURSORTE

Baunatal
Leipzig
Starnberg
Tostedt
 

Fitnesstrainer A-Lizenz – die höchste Lizenzstufe im Fitnessbereich

Wenn Sie im Bereich Fitness als ganzheitlich geschulter Trainer arbeiten möchten, sind alle Lizenzen von der C- über die B- bis hin zur A-Lizenz erforderlich. Zwar dürfen Sie rechtlich gesehen bereits mit dem Besitz der C-Lizenz (Trainerassistent) als Fitness-Coach bzw. mit der B-Lizenz als Gruppenleiter arbeiten, doch erst die Trainerlizenz A vermittelt umfangreiches Wissen für die Arbeit mit Sportlern und Menschen im gesundheitsorientierten Krafttraining mit präventivem und rehabilitativem Charakter. Zudem eröffnet Ihnen die Fitnesstrainer A-Lizenz als höchste erreichbare Stufe die Möglichkeit, anschließend eine Fachausbildung zu absolvieren.

Mit dem Erhalt der Trainer A-Lizenz sind Sie als Experte in Fitness und Gesundheit sowohl befähigt, professionelle Trainingspläne für fortgeschrittene Fitness- und Kraftsportler zu erstellen als auch Rehabilitationseinheiten im Gesundheitsbereich optimal zu steuern. Neben den sportmedizinischen Komponenten besteht der größte Unterschied zu den vorherigen Lizenzen darin, dass Sie mit dem Trainerschein der A-Lizenz alle Voraussetzungen zur Weiterbildung bzw. Fachspezialisierung erfüllen. So können Sie nachfolgend beispielsweise eine Fachausbildung/ein Studium zum Master Personal Trainer, Athletiktrainer, Präventions- und Rehabilitationstrainer sowie Master of Health (Gesundheitstrainer) absolvieren. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen die Fitnesstrainer-Ausbildung der höchsten Lizenz, den Berufsabschluss des Fachsportlehrers in Fitness und Gesundheit anzuschließen.

A-Lizenz Fitnesstrainer: Lehrinhalte


Um die Ausbildung im Bereich Fitness als Trainer mit A-Lizenz abzuschließen, müssen Sie unter anderem eine Prüfung bestehen, die einige Lehrinhalte aus diversen Kategorien enthält. Es erwarten Sie Themen aus folgenden Fachgebieten:

  • Sportmedizin
  • Trainingslehre
  • Bewegungslehre
  • Sportpsychologie
  • Sport und Ernährung
  • Sportorganisation/Verwaltung
  • sportpraktisches Handeln.
Wie oben erwähnt, liegt ein Hauptaugenmerk der A-Lizenz in der Fitnesstrainer-Ausbildung auf der Sportmedizin. Deshalb werden in diesem Themengebiet zusätzlich zu grundsätzlichen Ursachen, Diagnostiken und Behandlungsmethoden ausgewählter Verletzungen einige Körperregionen genauer betrachtet, die beim Kraftsport besonderen Belastungen ausgesetzt sind. Prävention und Therapie von Wirbelsäulenproblemen, Rückentrainingskonzepte und Tests, Training bei Knieproblemen/Knieschule und Muskelphysiologie sind nur einige der Schwerpunkte, die Sie hier erwarten. Dazu gesellen sich aus den anderen oben genannten Fachgebieten ausgewählte Inhalte, wie etwa funktionelles Krafttraining, Trainingsplanung in der Theorie und Praxis, computergesteuerte Analyse sportlicher Bewegungen, Motivation und Überzeugung, Funktion von Mineralstoffen und Vitaminen, Strategien der Kundenbindung, Kurz- und Langhanteltraining sowie Bestimmung der Maximalkraft.

Ablauf der Ausbildung zum Fitnesstrainer mit A-Lizenz


Sind Sie über 18 Jahre alt und haben bereits sowohl die B-Lizenz als auch ein Praktikum von 160 Stunden in einem Sportverein oder Fitnessstudio absolviert? Dann sind alle Voraussetzungen für die Ausbildung zum Fitnesstrainer ( A-Lizenz ) bei der dflv geschaffen. Bei uns finden die Lehrgänge an zwei Wochenenden statt. Die genauen Termine teilen wir Ihnen circa 14 Tage vor Schulungsbeginn mit, aber in der Regel sind folgende Zeiten vorgesehen:

  • Freitag: 14:00 – 21:00 Uhr
  • Samstag: 08:30 – 19:00 Uhr
  • Sonntag: 08:30 – 16:00 Uhr.
Da beide Lehrgangswochenenden eine ausgewogene Mischung theoretischer und praktischer Lehrinhalte enthalten, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass genügend Sportkleidung (inkl. Handtuch) mitzubringen ist. Weiteres Material (ca. 200 Seiten Lehrbrief) stellen wir Ihnen etwa drei Wochen vor Beginn zum Download zur Verfügung, damit Sie sich auf die A-Lizenz-Prüfung der Fitnesstrainer-Ausbildung ausreichend vorbereiten können. Hinzu kommen weitere vier Wochen, die zwischen den beiden Lehrgängen liegen. Innerhalb dieser Zeit empfehlen wir Ihnen, auch für die dflv-Fitnesstests (siehe Prüfung) zu trainieren, die am ersten Wochenende erläutert und am zweiten Wochenende durchgeführt werden. Sind alle Resultate positiv, verfügt Ihre Fitnesstrainer-Lizenz der A-Kategorie über eine Gültigkeit von drei Jahren, wonach sie alle zwei Jahre durch die Teilnahme an einer fachspezifischen Fortbildung im Umfang von 15 Unterrichtseinheiten verlängert werden muss.
DEUTSCHE FITNESS AKADEMIE
Kontakt
Tel.: 05601/8055
Fax: 05601/8050
E-Mail: info@dflv.de

Teilnehmerbereich