Einzelmitgliedschaft
(120,00 € jährlich)
Mitgliedschaft für Studenten
(96,00 € jährlich)
Premiummitgliedschaft - kann nur in Verbindung mit einer Einzelmitgliedschaft gebucht werden.
(150,00 € jährlich)
Studio
(240,00 € jährlich)
 

Der Berufsverband stellt sich vor

Deutsche Fitnesslehrer Vereinigung e.V. (dflv) der Berufsverband
Die Deutsche Fitnesslehrer Vereinigung – mit Sitz im hessischen Baunatal bei Kassel – wurde 1989 gegründet und ist in das Vereinsregister Kassel eingetragen. Die dflv ist ein eingetragener Verein (e. V.), der nicht gewinnorientiert arbeitet. Ein Arbeitsschwerpunkt der dflv liegt darin, die Qualitätsstandards für ausgebildete Trainer anzuheben. Die Praxis zeigt leider vermehrt, dass nicht immer qualifizierte Trainer auf den Trainingsflächen arbeiten! Nach dem praxisorientierten Prinzip: „Nicht nur wissen, sondern können; nicht nur denken, sondern handeln”, fühlen wir uns dem Direktunterricht verpflichtet. Mit klaren beruflichen Qualifizierungszielen wollen wir einen entscheidenden Beitrag zu Ihrem Erfolg am Arbeitsplatz leisten.
Berufsverband für alle Arbeitnehmer in der Fitnessbranche
Ganz gleich, ob Sie als Teilzeit- oder Vollzeitkraft arbeiten, im Angestelltenverhältnis oder als freier Mitarbeiter beschäftigt sind, Sie schwerpunktmäßig im Fitness-, im Gesundheitssport, im Management oder im Vereinssport arbeiten, eine berufsständische und kompetente Vertretung braucht jeder. In der dflv sind alle Beschäftigten der Fitnessbranche als Mitglied herzlich willkommen. Als Berufsverband ist die dflv in allen berufsständischen Fragen Begleiter und kompetenter Ratgeber für Arbeitnehmer.
„Vorsprung durch Blended Learning“ mit hohem Praxisanteil!
Getreu unserem Motto „Vorsprung durch Blended Learning“ legen wir bei unseren Ausbildungen im Fitness- und Gesundheitsbereich sehr großen Wert auf Direktunterricht mit vielen Präsenztagen und Praxisbezug. Die einfache und nachhaltige Umsetzung im Berufs- und Studioalltag steht bei der didaktischen Konzeption und Vermittlung der Ausbildungsinhalte im Mittelpunkt. Wer mit Menschen im sportlichen Bereich zusammenarbeiten möchte, sollte auf Präsenzunterricht mit qualifizierten und erfahrenen Referenten Wert legen. Insbesondere das Arbeiten mit Gruppen im Gesundheitsbereich erfordert eine besondere und intensive Schulung der pädagogischen und methodischen Grundlagen. Um wichtiges Praxiswissen noch besser vermitteln zu können, bilden wir in Kleingruppen aus.
Anerkannte Ausbildungsstandards – Mitglied des Deutschen Sportlehrerverbandes
Die dflv arbeitet permanent an der Anerkennung der Ausbildungsstandards. Und das mit Erfolg: Schon 1995 wurde der Ausbildungsrahmenplan der „Deutschen Fitnesslehrer Vereinigung e. V.“ als Lehrplan für den Fachsportlehrer „Fitness- und Gesundheit“ anerkannt und die dflv als Fachsportlehrerverband in den Deutschen Sportlehrerverband (DSLV) aufgenommen.
Zertifiziert und Akkreditiert
Dass Sie mit den gewählten Ausbildungen bei uns auch in Zukunft in guten Händen sind, bringt das hervorragende Ergebnis eines Qualitätszertifizierungsverfahrens zum Ausdruck. Seit 2010 sind wir zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung nach § 178 SGB III und § 2 der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV). Jeder unserer Lehrgänge kann von der Agentur für Arbeit gefördert werden, da alle Ausbildungsgänge durch die AZAV Zertifizierung eine Maßnahmennummer zugewiesen bekommen haben.