DOSB-Lizenz für Ihre Trainerkarriere
 

DOSB-Lizenz für Ihre Trainerkarriere

Mit einer DOSB-Lizenz verfügen Sie über einen wertvollen Qualitätsnachweis, der Ihre Qualifikation als Trainer offiziell bestätigt. Die Deutsche Fitnesslehrer Vereinigung e.V. – als Berufsverband AZAV-zertifiziert – ist Mitglied im Deutschen Sportlehrerverband und darüber auch Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund. Diese Mitgliedschaft berechtigt uns, den offiziellen Übungsleiterausweis des DOSB (Trainer C-Lizenz "Kraft/Fitness"), ausgestellt vom Bundesverband Deutscher Gewichtheber, über den dflv zu beantragen. Grundvoraussetzung für die Erteilung dieser Übungsleiterlizenz ist die dflv-Fitnesstrainer-B-Lizenz und die Mitgliedschaft im dflv.

DOSB-Lizenz: das System

Engagierte Menschen können sich in über 600 verschiedenen Ausbildungsbereichen für ihre Arbeit in den jeweiligen Vereinen und die DOSB-Lizenz qualifizieren. Hierbei werden folgende Lehrgänge angeboten:
  • Trainer für den sportartspezifischen Breitensport
  • Trainer für den sportartspezifischen Leistungssport
  • Übungsleiter „sportartübergreifender Breitensport“
  • Übungsleiter „Sport in der Prävention bzw. Rehabilitation“ für den Gesundheitssport
  • Jugendleiter
  • Vereinsmanager
  • DOSB-Sportphysiotherapie
Eine Ausbildung zum Trainer erfolgt in der Regel für den Breitensport und endet mit der Tätigkeit in einer spezifischen Sportart, z. B. als Fitnesstrainer. Der Übungsleiter hingegen wird sportartübergreifend ausgebildet und kann nach seiner Ausbildung verschiedene Sportbereiche bedienen. Die einzige Ausnahme hiervon ist der Übungsleiter für Prävention und Rehabilitation im Gesundheitssport. Hier besteht für die Absolventen die Option, sich für eine bestimmte Sportart (im Bereich Gesundheitssport) zu qualifizieren. Alle Lehrgänge werden nach einer festen Anzahl an Lerneinheiten (LE) abgeschlossen und enden mit dem Erwerb einer entsprechenden Lizenz. Hierbei gibt es vier verschiedene Aufteilungen:
  1. Lizenzstufe C-Lizenz (Einstiegsebene)
  2. Lizenzstufe B-Lizenz (Aufbauende Ebene)
  3. Lizenzstufe A-Lizenz (Obere Ebene)
  4. Lizenzstufe Diplomebene

Voraussetzungen für den Erwerb einer DOSB-Lizenz

Um zu einer Ausbildung zugelassen zu werden, muss der Absolvent Mitglied in einem Sportverein sein und das 16. Lebensjahr erreicht haben (je nach Lehrgangsart auch älter). Zusätzlich ist der Nachweis eines 9-stündigen Erste-Hilfe-Kurses erforderlich, der zum Zeitpunkt der Lizensierung nicht älter als zwei Jahre sein darf.

DOSB-Lizenz über die dflv erwerben

Wenn Sie bei uns Ihre Basisausbildung absolvieren, profitieren Sie von einer äußerst umfangreichen, professionellen Vorbereitung auf eine Tätigkeit als Übungsleiter im Verein. Am Anfang steht dabei die Basisausbildung zur Fitnesstrainer-C-, B- bzw. A-Lizenz, die auch für die Ausbildung zum Rückenschullehrer KDDR erforderlich ist. Die Beantragung der oben erwähnten DOSB-Lizenz ist möglich, sobald Sie die Fitnesstrainer-B-Lizenz bestanden haben. Dank des Lizenzsystems des Deutschen Olympischen Sportbunds ist ein hoher Qualitätsstandard gewährleistet, der auch unsere Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen auszeichnet:
  • Transparenz
  • Vergleichbarkeit
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Zahlen rund um den Deutschen Olympischen Sportbund

Der Deutsche Olympische Sportbund zählt derzeit rund 90 000 Sportvereine mit ca. 27,4 Millionen Mitgliedschaften. Davon fallen alleine 24 Millionen auf die 16 Landessportbünde (LSB). Laut aktueller Statistik sind derzeit zirka 500 000 gültige DOSB-Lizenzen im Umlauf. Hierbei gibt es 400 000 C-Lizenzen und 30 000 B-Lizenzen im Bereich „Sport in der Rehabilitation“. Jährlich werden über 40 000 neue Lizenzen von den DOSB-Organisationen ausgestellt, was verdeutlicht, dass der organisierte Sport zu einem der größten Bildungsträger in Deutschland zählt.

Fragen zur DOSB-Lizenz? Wir helfen weiter

Als anerkannter Ausbildungsträger sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner, wenn Sie als lizensierter Trainer in eine erfolgreiche Zukunft starten möchten. Legen Sie in unserem Verband die Grundlage für den Erwerb des von Ihnen angestrebten Übungsleiterausweises des DOSB (Trainer C-Lizenz "Kraft/Fitness"), ausgestellt vom Bundesverband Deutscher Gewichtheber über die dflv. Wenn Sie eine ausführliche Beratung zu diesem Thema wünschen, nehmen wir uns gerne Zeit für ein persönliches Gespräch. Kontaktieren Sie uns!

Kontakt
Tel.: 05601/8055
Fax: 05601/8050
E-Mail: info@dflv.de