Bizeps-Sehnen-Syndrom

Darunter versteht man eine Entzündung im Bereich der Bicepssehne. Diese entzündlichen Prozesse betreffen meist die lange Sehne des zweiköpfigen Armbeugers. Diese Sehne ist besonders hohen mechanischen Belastungenausgesetzt. Ursachen für entzündliche Prozesse sind oft Verschleißerscheinungen (z.B. Wurfsportarten), langfristige Überlastungen (z.B. Kraftsport, Golf) und eine Vorschädigung durch ein Trauma. Ein wichtiger Risikofaktor der Entstehung einer Bicepssehnenentzündung sind Haltungs- und Bewegungsfehler. Bei Innenrotation der Schulter und gleichzeitiger Flexion des Unterarms reibt der Muskel an dem Höcker, was zu einer Reizung (Tendinitis) führen kann.
DEUTSCHE FITNESS AKADEMIE
Kontakt
Tel.: 05601/8055
Fax: 05601/8050
E-Mail: info@dflv.de

Teilnehmerbereich